Steinlechner - Neue Wirtshauskultur | Aigner Str. 4 - 5020 Salzburg | Öffnungszeiten: täglich von 11:30 bis 24:00 Uhr

Mittagsmenü

Ab 11:30 Uhr - 14:00 Uhr - solange der Vorrat reicht

Österreichisches Mittagessen in Salzburg

 Vor allem die österreichische Küche ist Meister des Gaumenschmaus. Wir kochen nach österreichischen Rezepten und lassen hier keine Wünsche offen. Unser knackiges Mittagsmenü gilt zwischen 11:30 Uhr und 14 Uhr und gibt es bereits für unter 10,00 €. Die Mittagskarte variiert zwischen unterschiedlichen Suppen, wie Rindsuppe, oder Tomatensuppe, als auch leckeren Hauptmahlzeiten, wie Schweinerahmgeschnetzeltem, oder Gnocchi in Rahmsauce. Wer sich auf unserer Webseite darüber informieren möchte, der kann sich auf unserer Speisekarte ein Bild von unseren aktuellen Mittagsangeboten machen.

Wer abseits des Mittagsmenüs Gusto auf ein saftiges Wiener Schnitzel hat, der wird ebenso fündig. Bei uns kannst du jederzeit von der Karte weg bestellen und dich von den Kochkünsten unserer Kochprofis überraschen lassen. Unsere offene Küche gibt dir zudem die Möglichkeit, dir den Prozess von der Bestellung, bis hin zum ausgelieferten Herzenswunsch, nachzuverfolgen.

Vorspeise + Hauptspeise

Montag, 18.10.21

Gemüsecremesuppe oder Salat

Coq au vin mit Tomatencouscous oder Kürbisgnocchi mit Creme Fraiche

9,40
Dienstag, 19.10.21

Knoblauchcremesuppe oder Salat

Burgunderbraten mit Rotkraut und Schupfnudeln oder Mohn-Nudeln

9,40
Mittwoch, 20.10.21

Tomatensuppe oder Salat

Steinlechner Burger mit Pommes oder Gemüsegratin

9,40
Donnerstag, 21.10.21

Hühnersuppe oder Salat

Schweinekotelette mit Wedges und Paprikaragout oder Lachsnudeln

9,40
Freitag, 22.10.21

Mostschaumsuppe oder Salat

Zanderfilet mit Kartoffelsalat oder Kaiserschmarrn mit Apfelmus

9,40
Bestes Schnitzel in Salzburg

 Ob sich unser Wiener Schnitzel an die Spitze kämpfen kann, das darf jeder für sich entscheiden. Tatsächlich gehört das Original Wiener Schnitzel vom Kalb zu den meist bestellten Gerichten im beliebten Salzburg Restaurant Steinlechner. Goldbraun in der Pfanne gebacken und mit knackigen Beilagen serviert, laden wir gerne zum Schmaus. Geschichtlich kann man festhalten, dass das Rezept zum Schnitzel selbst erst 1857 aus Italien nach Österreich wanderte. Zu diesem Zeitpunkt gab es das Steinlechner bereits seit über 20 Jahren. Das beste Schnitzel vom Kalb lässt sich aus der Oberschale des Kalbes gewinnen, da der Muskelstrang in der Regel besonders zart und fettarm ist und sich so genüsslich verzehren lässt. Gerne informieren wir dich auch vor Ort über unsere Produkte aus heimischen Höfen, frei nach österreichischem Rezept.

reserve-image

RESERVIERUNG

einfach und unkompliziert